Storkower See StegStorkower Kanal mit Zugbrücke und KircheBurg im WinterStorkower See; Foto Kay NötheStorkower See im Winter
 

Geschenkpate

INNERHALB VON 24 STUNDEN WURDEN ALLE WUNSCHZETTEL VERGEBEN.

VIELEN LIEBEN DANK FÜR IHR INTERESSE, FÜR IHRE BETEILIGUNG.

WIR SIND ÜBERWÄLTIGT VON DER GROßEN NACHFRAGE.


Weihnachten ist das Fest der Liebe. Doch nicht jedem ist es vergönnt, die besinnliche Zeit in einer eigenen Familie zu verbringen. Daher startet Storkows Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig genau einen Monat vor Weihnachten zum zweiten Mal die Spendenaktion „Storkower spenden Geschenke für Heimkinder“.

 

Heimkinder, die von den Organisationen Kleeblatt GmbH, „Sonnenschein“ e.V. Kehrigk und Kinderhäuser Oder-Neiße e.V. betreut werden und in deren Einrichtungen leben, haben ihre Wunschzettel gestaltet.

 

Sie möchten Geschenkpate werden! Dann suchen Sie sich einen Wunschzettel in der Wunschzettel-Galerie aus und füllen Sie das Kontaktformular aus. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Sie Geschenkpate für Ihren ausgewählten Wunschzettel sein können.

 

Bitte verpacken Sie Ihr Geschenk in Weihnachtspapier und befestigen Sie an Ihrem Geschenk einen Zettel mit dem Namen der Einrichtung sowie Name und Alter des Kindes bzw. den Wunschzettel.

 

Bis 11. Dezember 2020 werden die Geschenke im Bürgerbüro der Stadtverwaltung empfangen.

(Öffnungszeiten: Montag 9 - 12 Uhr & 13 - 16 Uhr, Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr, Mittwoch 9 - 12 Uhr & 13 - 16 Uhr, Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr, Freitag 9 - 12 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung, Tel.: 033678 68-500.)

 

Vor dem Weihnachtsfest werden die Geschenke in die jeweiligen Einrichtungen gebracht.
Wer einen Kaufbeleg vorweisen kann, erhält auf Wunsch eine Spendenquittung.

 

Für Rückfragen steht Franziska Münn von der Stadtverwaltung gerne zur Verfügung.
Kontakt: , Tel. 033678 68-462.

 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechtliches:

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.