CORONA - Nase-Mund-Masken aus und für Storkow

Storkow, den 07.04.2020

TIPP: Die ersten selbst genähten Nase-Mund-Masken können im Innenhof des Rathauses wochentags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr (außer Freitag) und im Friedensdorf von 9 bis 10 Uhr abgeholt werden.

 

***

 

Wir brauchen Eure / Ihre Hilfe. Es werden einfache Nase-Mund-Masken aus alten Textilien - Upcycling benötigt. Hier in Storkow (Mark), wie aber auch bei Kollegen/Innen in anderen Orten, die täglich Mitmenschen beraten oder betreuen, für sehr notwendige Begegnungen, wie in Pflegeinrichtungen und Krankenhäusern.


Wenn Sie freie Ressourcen, Nähmaschinen oder auch nur notwendige Materialien haben, dann versuchen Sie bitte mit einfachen Methoden Masken herzustellen, für sich selbst oder auch für andere.


Wie das geht, ist z.B. zu sehen, wenn die Links unten geöffnet werden. Wichtig ist (Baumwoll-) Stoff, der bei mindestens 60 Grad waschbar ist, doppelt gelegt und eng anliegend, was z.B. mit Hilfe von eingearbeiteten Metallbändern geht. Ob mit Gummibändern hinter den Ohren, oder mit Bändern zum Binden, alles wird gebraucht und gern genommen.


Da sich inzwischen unterschiedliche Helfer engagieren – hier eine Bedarfsliste – vielleicht hat ja der eine oder andere:
•    Baumwoll-Stoff  von Tshirts, Handtücher, Bettwäsche, Tischdecken, etc.
•    Nähgarn,
•    Gummibänder,
•    Nähmaschinen und
•    außerdem werden Näher und Näherinnen gesucht.

 

Als temporäre Einlagen zwischen den Stofflagen sind auch Kaffee-Filter geeignet.
 
Zu spendendes Material sowie fertige Masken können im Friedensdorf 11 oder im Rathaus in Storkow (Mark) abgegeben werden. Umgekehrt wird dort das Material für die Näher und Näherinnen empfangen. Für Unterstützer und Unterstützerinnen, die außerhalb der Anwesenheit der Kollegen kommen, wird eine entsprechende Box vorzufinden sein. Wir nehmen alles.


Sollten gleichzeitig Orte bekannt sein, an denen ebenfalls entsprechend großer Mangel besteht, so können diese Infos gerne an an den Kriesenstab in Storkow (Mark) - Tel.: 033678 68500, email: sekretariat@storkow.de - weitergeleitet werden.


Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer und Unterstützerinnen.  Bleiben Sie gesund.


Koordination über
Ingo Wolf
Email: I.Wolf@caritas-brandenburg.de

Telefon: 0176 / 43464673


Und hier drei Beispiele, wie Masken aussehen können:

 

(erstmals erschienen: 31.03.2020)