Burg im WinterStorkower See StegStorkower See im WinterStorkower Kanal mit Zugbrücke und Kirche
 

Brandenburg impft: Impfangebot wird ausgeweitet

Storkow (Mark), den 23. 02. 2021


Mehr Impfberechtigte im Alter bis 64 aus zweiter Priorität können Termine vereinbaren – Schreiben für Ältere

 

Brandenburg weitet die Impfkampagne aus. Vor dem Hintergrund eingetroffener und angekündigter Lieferungen von Impfstoffen der Hersteller BioNTech, Moderna und AstraZeneca können ab dieser Woche mehr Brandenburgerinnen und Brandenburger einen Impftermin vereinbaren. Darüber informierte das Gesundsheitsministerium gemeinsam mit den Projektpartnern, der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) und dem DRK-Landesverband Brandenburg e.V., am Montag (22.01.). Die Umsetzung ist abhängig von den tatsächlich gelieferten Impfdosen.

• Alle über 80-Jährigen werden mit einem Brief über Impfangebot informiert
• Personen im Alter bis 64 mit sehr hohem oder hohem Risiko können Impftermine vereinbaren
• Ersatztermine für rund 9.000 über 80-Jährigen vereinbart
• Möglichkeit der Online-Terminvergabe wird vorbereitet
• Modellvorhaben „Impfungen in Arztpraxen“ startet

 

MEHR ...