Storkower See StegStorkower See im WinterBurg im WinterStorkower Kanal mit Zugbrücke und Kirche
 

Storkow (Mark) hat COVID-19 Schnelltestzentrum eingerichtet

Storkow (Mark), den 12. 03. 2021


Eröffnung am Montag, 15. März

In Storkow (Mark) wurde ein COVID-19 Schnell-Testzentrum in der SOFTLINE Arena (Sporthalle an der Europaschule), Theodor-Fontane-Straße 23, eingerichtet.

Das Testzentrum öffnet am Montag, dem 15. März 2021, um 16.30 Uhr. Geöffnet ist das Schnell-Testzentrum werktags zunächst von 14 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Die Testtermine finden im 10-Minuten-Takt unter Nutzung von zwei Teststraßen statt. Orientiert am festgestellten Bedarf, kann diese Festlegung noch angepasst werden. Die Halle ist mit Pkw gut zu erreichen und verfügt über kostenfreie Parkplätze.

Der Besuch dieses Testzentrums steht Bürgerinnen und Bürger der Stadt Storkow (Mark) und dem Amt Scharmützelsee offen, die derzeit wöchentlich jeweils eine kostenfreie Testung in Anspruch nehmen können.

Die Notwendigkeit der Vorlage eines Testergebnisses ist geregelt in der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg im § 9 „Körpernahe Dienstleistungen“ (Testergebnis nicht älter als 24 Stunden) sowie im § 14 „Einrichtungen des Gesundheits- oder Sozialwesens“ (Testergebnis nicht älter als 48 Stunden).

Zum Besuch des Testzentrums ist eine telefonische Terminvereinbarung notwendig. Diese ist ab Montag, dem 15. März 2021, um 10 Uhr unter 033678 68 589 möglich.

Koordiniert wird das Schnell-Testzentrum von der Johanniter Unfallhilfe, der Stadt Storkow (Mark) und dem Amt Scharmützelsee.