evangelische Kirche StorkowSteg am Strandbad StorkowBinnendüne StorkowBurg StorkowBurg StorkowStorkower SeeSchloß Hubertushöhe
 

Storkow leuchtet: Noch 150 freie Plätze für 19:30 Uhr zu vergeben

Storkow (Mark), den 15. 11. 2021

 

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause gibt es am Freitag, dem 19. November, „Storkow leuchtet“. Für den ersten Veranstaltungsdurchlauf ab 17:30 Uhr sind alle 400 Plätze vergeben. Wer möchte, kann sich für die 17:30 Uhr-Vorstellung formlos per E-Mail () auf eine Warteliste setzen lassen, falls bereits angemeldete Teilnehmer absagen. Für die 19:30 Uhr-Vorstellung sind derzeit noch 150 Plätze verfügbar. (Stand: 15.11. 14:30 Uhr)


Hier anmelden: "Storkow leuchtet" am 19.11.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr auf der Burg Storkow*

 

In einem etwas anderen Format, das sich auf den Innenhof und das Außengelände der Burg konzentriert, findet am 19. November „Storkow leuchtet“ statt. Um 17:30 Uhr ist die offizielle Eröffnung der beliebten Veranstaltung mit den Gastgebern Cornelia Schulze-Ludwig, Bürgermeisterin der Stadt, Oberstleutnant Marc Tachlinski, Kommandeur des Informationstechnikbataillon 381, Barbara Hink, Vorsitzende des Mittelstandsvereines, und Storki.

 

Die Außenfassade der Burg wird den ganzen Abend in kräftigen Farben illuminiert und auf dem Burghof wird es ein unterhaltsames Programm mit Live-Musik von der Combo des Landespolizeiorchesters Brandenburg, Tanzeinlagen vom Tanzkreis Fürstenwalde und einer stimmungsvollen Lasershow geben. Die Zuschauer werden in ein atemberaubendes pulsierendes Lichtermeer eintauchen und es wird die Geschichte der Burg projiziert. Richtig abgerundet wird dieser Abend mit Glühwein, Kinderpunsch sowie süßen und herzhaften Leckereien. Zudem werden LED-Luftballons für den guten Zweck verkauft. Der Erlös kommt dem Soldatenhilfswerk und der Verkehrserziehung der Storkower Kids zugute.

 

Für die Veranstaltung „Storkow leuchtet“ gilt die aktuelle SARS-CoV-2 Umgangsverordnung des Landes Brandenburg. 
Der Zugang zur Veranstaltung auf dem Hof der Burg Storkow wird bei Erreichen der maximalen Besucherzahlen beschränkt. Es finden zwei Veranstaltungsdurchläufe mit jeweils 400 Teilnehmern statt. Der erste Durchlauf beginnt um 17:30 Uhr, der zweite um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Vor dem Betreten des Veranstaltungsbereiches ist eine Registrierung mit Kontaktdatenerfassung notwendig. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, muss sich vorab anmelden, um einen reibungslosen Ablauf und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Wird durch das Anmeldeverfahren die Kapazitätsgrenze im Vorfeld erreicht, werden Sie per E-Mail darüber informiert, dass keine Teilnahme mehr möglich ist. Zudem wird veröffentlicht, dass eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht mehr möglich ist.

Am Burgeingang befinden sich entsprechende Registrierungsstellen, welche eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet haben.


Die Registrierung berechtigt zum Eintritt auf dem Burghof in der Zeit von 17 bis 19:00 Uhr bzw. 19:15 bis 21 Uhr.
 

* Datenschutz:
Zum Zweck der Rückverfolgbarkeit von Infektionen mit dem Covid-19 werden die Daten der Besucher*innen nach der aktuellen SARS-CoV-2-UmgV §4 durch den Veranstalter erhoben. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck genutzt, nicht anderweitig verwendet oder an Dritte weitergeben und vier Wochen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften aufbewahrt. Auf Verlangen bei einem begründeten Verdachtsfall werden die Daten an das zuständige Gesundheitsamt herausgegeben. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten vernichtet.
 

 

Bild zur Meldung: Lasershow zu "Storkow leuchtet", Foto: F. Münn