Storkower Wunschzettelaktion startet am 24. November

 

Die Spendenaktion „Storkower spenden Geschenke für Heimkinder“ geht am 24. November, einen Monat vor Weihnachten, um 9 Uhr online unter "Storkow für Bürger" - "Aktuelles" - "Wunschzettel 2021".

 

Heimkinder, die von den Organisationen Kleeblatt GmbH, „Sonnenschein“ e.V. Kehrigk, Kinderhäuser Oder-Neiße e.V. Projekt Wolfswinkel und in zwei Erziehungsstellen betreut werden und in deren Einrichtungen leben, sowie Kinder aus Familien, die Kunden bei der Storkower Tafel sind, haben ihre Wunschzettel gestaltet. Die Wunschzettel werden online eingestellt und über ein Formular können sich Interessierte als Wunschzettelpate für einen Wunsch bewerben.

 

Zudem sammelt Oberstleutnant Marc Tachlinski, Kommandeur des ortsansässigen Informationstechnikbataillon 381, bei den Soldatinnen und Soldaten in der Kaserne Spenden. Davon wird er das zweite Jahr in Folge Gesellschaftsspiele an die Einrichtungen/Erziehungsstellen spenden.

 

Die Wunschzettelaktion wurde 2019 erstmals von Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig ins Leben gerufen und findet nun zum dritten Mal in Folge statt. 2020 waren innerhalb von 24 Stunden alle Wunschzettel vergeben.

 

Für Fragen steht Franziska Münn unter 033678 68-642 oder  zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Storkow (Mark)
Di, 23. November 2021

Weitere Meldungen

Ukraine-Krise: Informationen vom Landkreis Oder-Spree
  Angesichts der aktuellen Krise in der Ukraine hat der Landkreis Oder-Spree mit seinen ...
Fischsterben in der Oder - Landkreis Oder-Spree empfiehlt Oderwasser derzeit nicht zu nutzen!
Fischsterben in der Oder - Landkreis Oder-Spree empfiehlt Oderwasser derzeit nicht zu ...