Burg im WinterStorkower See im WinterStorkower See StegStorkower Kanal mit Zugbrücke und Kirche
 

Demokratie leben

Seit dem 1. Januar 2019 sind die Stadt Storkow (Mark) und das Amt Scharmützelsee auch offiziell eine „Partnerschaft für Demokratie“. Beide Gebietskörperschaften (folgend auch „Fördergebiet“ genannt) fördern im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!", im Auftrag des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), die Entstehung und Festigung eines lebendigen Netzwerkes zur Gestaltung der Region im Sinne von demokratischen und freiheitlichen Grundsätzen.
 

Ziel ist die Umsetzung von vielfältigen Projekten aus der und für die Zivilgesellschaft in der Region, die eine offene und tolerante Bürgergesellschaft unterstützen. Somit kann jede Einwohnerin und jeder Einwohner im Fördergebiet daran teilhaben, indem mit einem eingetragenen Verein oder anderen etablierten Institutionen Projektanträge eingereicht werden, die finanziell oder strukturell durch unsere Partnerschaft für Demokratie in der Region unterstützt werden.

 

Ein Begleitausschuss aus zivilgesellschaftlichen Akteuren sowie aus Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltungen beider Gebietskörperschaften entscheidet über die Vergabe von finanziellen oder strukturellen Unterstützungen für die Antragstellerinnen und Antragsteller. Ein Mitarbeiter der Koordinierungs- und Fachstelle berät alle Interessierten zu Fragen in Bezug auf die Partnerschaft für Demokratie und ist dafür telefonisch und via Email und Chat oder auch persönlich montags bis freitags erreichbar.

 

Ein wichtiger Schwerpunkt der kommenden Monate und Jahre ist die feste Etablierung des Gesetzes, das im kommunalen Rahmen die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten vorschreibt. Die Beteiligung von Jugendlichen am Begleitausschuss wie auch durch das Einbringen eigener Projektvorschläge ist daher unbedingt erwünscht.

 

Aktuelle Presseinformation:

- Partnerschaften für Demokratie in Brandenburg starten gemeinsame Kampagne

 

weitere Verweise (via link):

 

  • BGA (Mitgliederkontakte)
    • BGA-Termine
      • Vor dem Hintergrund der gesundheitlichen Gefährdungslage verständigt sich der BGA gegenwärtig über eine angemessene Kommunikationsstrategie (Informationsstand 18.03.2020).
    • Fristen für die Antragseingabe
      • 20.05.2020
      • 29.07.2020
      • 23.09.2020
      • 18.11.2020
  • Förderkriterien
  • Leitlinie Demokratie leben!
  • Formulare und Informationen