ABGESAGT: Ökofilmtour - "Die Wiese - ein Paradies von nebenan" und "Lüdersdorf darf nicht sterben"

01.04.2020 um 18:30 Uhr

Lüdersdorf darf nicht sterben

https://www.filmmuseum-potsdam.de/media/de/Landstueck_web.jpgLüdersdorf ist ein kleiner Ort in Brandenburg, doch Lüdersdorf ist überall! Der heutige Zustand der Landschaft um seinen einstigen Heimatort schockiert den Naturschützer und Alternativen Nobelpreisträger Michael Succow. Mit dem Film „Lüdersdorf soll leben!“ will Michael Succow aufrütteln und die Folgen einer großflächigen industriellen Landwirtschaft aufzeigen, denn die gibt es nicht nur in Lüdersdorf, sondern in ganz Brandenburg, in Deutschland und weltweit. Es muss sich etwas ändern! (20 min)

Die Wiese – ein verlorenes Paradies?

Blumenwiesen sind fast gänzlich verschwunden. Doch der Film zeigt uns in opulenten Bildern eine ideale Flora und Fauna im Kontrast zum profitablen Wirtschafts-Grünland der heutigen Zeit. Nur eine Agrarwende kann zurückgeben, was uns in diesem bunten Lebensraum so paradiesisch vor Augen geführt wurde. (43 min)

 

Anschließendes Filmgespräch mit Sarah Mamerow , Biologin und Fritz-Walter Peter, Landwirt

der Eintritt ist frei, Spenden erbeten

Informationen: Stadtbibliothek Storkow, Tel. 033678/73642

https://www.diewiese-derfilm.de/%C3%BCber-den-film/

 

 

 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

15859 Storkow (Mark)

Burg Storkow | Großer Saal

 

Veranstalter

Stadtbibliothek Storkow

Schloßstr. 6
15859 Storkow

Telefon (033678) 7 36 42
Telefax (033678) 7 32 29

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag 10-18 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10-18 Uhr
Freitag 10-13 Uhr
Samstag 9-12 Uhr


 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]