Bannerbild | zur StartseiteSteg am Strandbad Storkow | zur StartseiteEvangelische Kirche Storkow | zur StartseiteEuropaschule Storkow | zur Startseite
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

Anti-Rassismus-Spieltag des Storkower Sportclubs mit vielen Aktionen


Am Samstag, dem 25. März, findet ab 10:00 Uhr im Zuge der "Internationalen Wochen gegen Rassismus" ein Spieltag des Storkower Sportclubs (SSC) frei nach dem Motto "Fußball gegen Rassismus" auf dem Sportplatz Karlslust in Storkow (Mark) statt.


Vier SSC-Teams wollen bei ihren Punktspielen, vor hoffentlich vielen Fans zeigen, warum der Storch auf der Brust am Ende als Sieger den Platz verlässt.

 

Hier der Spielplan in der Übersicht: 
10:00 Uhr: SSC F1 - FC Lokomotive Frankfurt (Kreisliga)
11:00 Uhr: SSC F2 - SV Germania 90 Schöneiche II (Kreisliga)
12:30 Uhr: SSC C-Junioren - FV Erkner 1920 e.V. II (Kreisliga)
15:00 Uhr: SSC 1.Männer - SG Müncheberg e.V. (Kreispokal)
 
Abseits des Platzes wird ein tolles Rahmenprogramm angeboten. Bei der Tombola (0,50 € pro Los) und dem Torwandschießen (für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos) können Fanartikel vom 1. FC Union Berlin gewonnen werden, u.a. ein Trikot mit den Unterschriften aller Spieler. Zudem gibt es Freikarten für das Bundesligaspiel Hertha BSC - SV Werder Bremen am 22.04.2023 um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion zu gewinnen. Unter den Preisen sind auch Fanartikel vom SSC, Gutscheine der Sponsoren alca, tolle Preise des Partners "Demokratie Leben" und viele mehr.
 
Außerdem wird es ein Quiz um "Alltagsrassismus sowie Rechte Symbolik" angeboten. Für Erinnerungsfotos steht die "Anti-Rassismus Bank" im Eingangsbereich parat und es wird eine besondere Auszeichnung an diesem Tag für "Fairness, Vielfalt, Toleranz und besonderes Engagement" verliehen. 
 
Der Eintritt ist frei!

 

Alle Personen, die ab 14:00 Uhr die Anlage betreten, müssen den gängigen Spieltagespreis von 3 Euro am Einlass für das Pokalspiel der Herren bezahlen.


Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Getränke, Gegrilltes und sogar eine Popcornmaschine, zur Verfügung gestellt vom Friedensdorf Storkow e.V., stehen bereit. Unterstützt beim Rahmenprogramm wird der SSC von der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Regionalverband Oderland-Spree und der Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V..
 
Die Mitglieder des SSC freuen sich, mit ihren Partnern und Zuschauern ein Zeichen für ein friedliches Miteinander, Toleranz und Vielfalt zu setzen. "Fußball hat eine unglaubliche Kraft Menschen zu vereinen - egal woher sie kommen! Zeigen wir der Welt wie es geht!", so Kevin Päplow, Leiter Öffentlichkeitsarbeit des SSC.

#BewegtGegenRassismus
#einmalblauimmerblau

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Storkow (Mark)
Fr, 17. März 2023

Weitere Meldungen

Mitarbeiter/in gesucht: Stellenausschreibungen der Stadt Storkow

Offene Stellen der Stadt Storkow (Mark):Sachbearbeiter (m/w/d/k. A.) BrandschutzSachbearbeiter ...

Information zur Standfestigkeitsprüfung der Grabmale

Auf den Friedhöfen der Stadt Storkow (Mark) wird durch zwei unabhängige Sachverständige ...