Europaschule Storkow | zur StartseiteEvangelische Kirche Storkow | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSteg am Strandbad Storkow | zur Startseite
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

Ein Fest für Groß und Klein: Storkows Enkelfest am 12. Mai

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie laden das Lokale Bündnis für Familie Storkow und der Seniorenbeirat alle Familien herzlich zum dritten Enkelfest auf dem Marktplatz ein. Das Fest findet am Sonntag, dem 12. Mai, von 15 bis 18 Uhr statt und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

 

Höhepunkte des Festes sind Live-Musik mit Anton Weber aus Köln, dem Erfinder der Ballbande, sowie Auftritte der Tanzschule Kolibri und der Musikschule Fröhlich. Für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken, Glitzertattoos, eine kleine Malschule, Hüpfburgen und ein besonderes Treffen mit Storki, Prinzessin Lila und dem Drachen Toli. Die Gäste können sich über die Kinder- und Jugendfeuerwehr informieren und auf einem Rollstuhl-Parcours ausprobieren. Zusätzlich werden Stände zu wichtigen sozialen Themen wie Demenz, Gleichstellung, Frühe Hilfen für Kinder und Jugendliche sowie „Demokratie leben“ über diese wichtigen Angebote informieren.

 

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Es erwarten die Besucherinnen und Besucher Thüringer Bratwurst, erfrischende Getränke, leckeres Eis sowie Kaffee und Kuchen. Zusätzlich gibt es die Chance, Teil der längsten Kaffeetafel der Stadt Storkow und vielleicht auch der längsten der Welt zu werden. Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig lädt zudem zum Wettbewerb für das schönste Kaffeeservice ein, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt.

 

Das lokale Bündnis für Familie und der Seniorenbeirat freuen sich darauf, alle Storkower Familien mit Mama, Papa, Oma, Opa und ihren Enkeln zu diesem besonderen Fest zu begrüßen.

 

***

Hintergrund

Das Enkelfest wird unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Storkow, dem Mittelstandsverein, Der Johanniter, dem Friedensdorf e.V., dem Jugendteam, der Evangelischen Kirchengemeinde Storkower Land, der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Hirschluch, dem SPD-Ortsverein und der Stadt Storkow (Mark). Es steht im Zeichen der Gemeinschaft und des Zusammenhalts. Gerade in einer Zeit, in der viele Menschen unter Einsamkeit leiden, bietet das Fest eine wunderbare Gelegenheit, sich mit Familie und Freunden zu verbinden. Mit dem Fest wollten und wollen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder einmal mehr das Engagement der Großeltern in der täglichen Sorge für und um die Kinder würdigen. Wer das Wort Enkel sagt, weiß, dass immer Kinder und Großeltern gemeint sind. Der Muttertag ist auch im dritten Jahr wieder ein geeigneter Termin, um generationenübergreifend in den Familien zusammen zu singen, tanzen und zu feiern.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Storkow (Mark)
Do, 18. April 2024

Weitere Meldungen

Bürgerbudget 2025: bis 30. Juni Vorschläge einreichen

Das Bürgerbudget geht in die nächste Runde und Vorschläge für das Jahr 2025 werden gesucht. ...

Umfrage zum neuen Spielplatz-Konzept - Um was geht es?

Das Planungsbüro AHNER Landschaftsarchitektur erarbeitet im Auftrag der Stadt Storkow (Mark) ...