Steg am Strandbad Storkow | zur StartseiteEvangelische Kirche Storkow | zur StartseiteEuropaschule Storkow | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

Sonntag: Enkelfest für Klein und Groß auf dem Marktplatz

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie laden das Lokale Bündnis für Familie Storkow und der Seniorenbeirat alle Familien herzlich zum dritten Enkelfest auf dem Marktplatz ein. Das Fest findet am Sonntag, dem 12. Mai, von 15 bis 18 Uhr statt und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

 

Höhepunkte des Festes sind Live-Musik mit Anton Weber aus Köln, dem Erfinder der Ballbande, sowie Auftritte der Tanzschule Kolibri und der Musikschule Fröhlich. Für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken, Glitzertattoos, eine kleine Malschule, Hüpfburgen und ein besonderes Treffen mit Storki, Prinzessin Lila und dem Drachen Toli. Die Gäste können sich über die Kinder- und Jugendfeuerwehr informieren und auf einem Rollstuhl-Parcours ausprobieren. Zusätzlich werden Stände zu wichtigen sozialen Themen wie Demenz, Gleichstellung, Frühe Hilfen für Kinder und Jugendliche sowie „Demokratie leben“ über diese wichtigen Angebote informieren. Vor Ort ist auch die Fahrbibliothek des Landkreises Oder-Spree und Landrat Frank Steffen im Rahmen seiner Sommertour.

 

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Es erwarten die Besucherinnen und Besucher Thüringer Bratwurst, erfrischende Getränke, leckeres Eis sowie Kaffee und Kuchen. Ein besonderes Highlight des Enkelfestes ist die längste Kaffeetafel der Stadt, die vielleicht sogar die längste Kaffeetafel der Region ist. Jeder ist eingeladen, sein eigenes Kaffeeservice mitzubringen und sich an der Gemeinschaftstafel niederzulassen. Die drei schönsten Kaffeeservices erhalten einen Präsentkorb mit regionalen Produkten aus dem Regionalladen der Tourist-Information auf der Burg. Erstmals wird auch ein Kinderservice prämiert, ebenfalls mit einer kleinen Überraschung aus der Tourist-Information und Freikarten vom Mitmachpark Irrlandia. Für die längste Kaffeetafel sorgen zahlreiche selbstgebackene Kuchen, gespendet von großzügigen Unterstützern u.a. vom Seniorenbeirat. Im Gegenzug für Kaffee und Kuchen freut sich die Bürgermeisterin über Spenden zugunsten des Familienspielplatzes des Familienzentrums.

 

Das lokale Bündnis für Familie und der Seniorenbeirat freuen sich darauf, alle Storkower Familien mit Mama, Papa, Oma, Opa und ihren Enkeln zu diesem besonderen Fest zu begrüßen.

 

Programmablauf:
Änderungen vorbehalten!


Moderation: Detlef Grabsch und Anton Weber
15.00 Uhr: Eröffnung der Kaffeetafel auf dem Marktplatz durch Rita Kasper, Vorsitzende des Seniorenbeirates
 

Vorstellung des Aktionsplatzes durch Detlef Grabsch:

  • Ballbande

  • Schminken

  • Glitzertattoos 

  • Hüpfburgen 

  • Rollstuhl-Parcours

  • Kisten klettern

  • Kleine Malschule

  • Jugendfeuerwehr

  • Info-Stand Demenz 

  • Info-Stand Landkreis Frühe Hilfen und Jugendarbeit 

  • Mobile Bibliothek des Landkreises

     

    15.15 Uhr: Beginn des Bühnenprogrammes Eröffnung durch Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig und Storki, Begrüßung Landrat Steffen
    15.15 Uhr: Musikschule Fröhlich „Reise ins Weltall“
    15.50 Uhr: Tanzschule „Kolibri“
    16.20 Uhr: Die Bürgermeisterin spendiert wieder Preise für das originellste Kaffee-Service 
    16.30 Uhr: Akkordeongruppe Musikschule „Fröhlich“ mit dem Mini-Musical „Safari Park“
    16.50 Uhr: Prinzessin Lila und der kleine Drache „Toli“
    17.30 Uhr: Live-Musik mit Anton Weber
      
    Während der gesamten Veranstaltung steht Euch der Eiswagen von Domichowski, ein Bierwagen und Wasser und Brause an der Kuchen-Theke zur Verfügung.


    Toiletten können im Haus der Begegnung und Familienzentrum genutzt werden, dort gibt es auch einen Wickeltisch. 
     

***

Hintergrund

Das Enkelfest wird unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Storkow, dem Mittelstandsverein, Der Johanniter, dem Friedensdorf e.V., dem Jugendteam, der Evangelischen Kirchengemeinde Storkower Land, der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Hirschluch, dem SPD-Ortsverein und der Stadt Storkow (Mark). Es steht im Zeichen der Gemeinschaft und des Zusammenhalts. Gerade in einer Zeit, in der viele Menschen unter Einsamkeit leiden, bietet das Fest eine wunderbare Gelegenheit, sich mit Familie und Freunden zu verbinden. Mit dem Fest wollten und wollen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder einmal mehr das Engagement der Großeltern in der täglichen Sorge für und um die Kinder würdigen. Wer das Wort Enkel sagt, weiß, dass immer Kinder und Großeltern gemeint sind. Der Muttertag ist auch im dritten Jahr wieder ein geeigneter Termin, um generationenübergreifend in den Familien zusammen zu singen, tanzen und zu feiern.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Storkow (Mark)
Mi, 08. Mai 2024

Weitere Meldungen

Bürgerbudget 2025: bis 30. Juni Vorschläge einreichen

Das Bürgerbudget geht in die nächste Runde und Vorschläge für das Jahr 2025 werden gesucht. ...

Umfrage zum neuen Spielplatz-Konzept - Um was geht es?

Das Planungsbüro AHNER Landschaftsarchitektur erarbeitet im Auftrag der Stadt Storkow (Mark) ...