Steg am Strandbad StorkowEvangelische Kirche StorkowAussichtsturm am SalzwegSteg am Schlosspark HubertushöheStorkower SeeFischerei KöllnitzBinnendüne StorkowGrubenseeEuropaschule StorkowBannerbildBannerbildKirche Groß Schauen

Besucherzentrum Naturpark Dahme-Heideseen auf der Burg Storkow

Herzlich Willkommen im Naturpark!
 
Das Besucherinformationszentrum - kurz BIZ - ist ein empfehlenswerter Startpunkt für einen Ausflug in den Naturpark Dahme-Heideseen. Doch es ist nicht nur Anlaufstelle für Interessierte, sondern auch Schaufenster für die Region. Die Schwerpunkte bilden daher die Umweltbildung und die Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie die Vermarktung regionaler Produkte. 
 

 

Ausstellung Besucherzentrum Burg Storkow
Ausstellungen
Die neue Dauerausstellung informiert über die vielfältigen und abwechslungsreichen Lebensräume der Region.
Wer oder was hier lebt? Die interaktive Ausstellung gibt einen Überblick! Es gilt:"Anfassen erwünscht!" Da kommen nicht nur kleine Entdecker voll auf ihre Kosten. gilt für die Kleinen in der Ausstellung
 
Der Naturpark soll für möglichst viele Besucher erfahrbar werden. Daher wurde bei der Ausstellungsgestaltung besonderer Wert auf Barrierefreiheit gelegt: Die Kabinette können mit dem Rollstuhl befahren werden. Alle Texte der Ausstellung sind zusätzlich in englischer Sprache vorhanden, ebenso die Inhalte der acht Hörstationen. Weitere Stationen zum Anfassen und Ausprobieren, sowie taktile Texte und ein Blindenleitsystem werden 2022 in die Ausstellung integriert. Diese Maßnahmen werden mithilfe von ELER-Mitteln gefördert.
 
https://eler.brandenburg.de/sixcms/media.php/9/EU-ELER_rgb.jpg
Besucherzentrum Burg Storkow
Besucherinformation
Von staubtrocken bis pitschenass finden Naturliebhaber im Naturpark Dahme-Heideseen Binnendünen, knorrige Wälder, salzige Feuchtwiesen, versteckte Moore und natürlich unzählige Gewässer.
Lassen Sie sich im Besucherinformationszentrum zu einem Ausflug in den Naturpark inspirieren. Dabei helfen neben der Ausstellung auch Flyer mit Rad- und Wanderrouten der Region. Weitere Tipps geben die Mitarbeiter im persönlichen Beratungsgespräch.
Lassen Sie sich auf Ihrem Ausflug von den Storkower WEGgeFÄHRTEN digital begleiten! Weitere Infos zu Routen und Touren finden Sie auch auf unserer Seite.
Im Bereich des Besucherzentrums und der Tourist-Information lädt ein kleiner Regionalladen zum Schmöckern ein. Ausgewählte Produkte von regionalen Erzeugern sind eine nette Erinnerung an den Besuch des Naturparks.
Außengelände Besucherzentrum Burg Storkow
InsektenParadiesGarten
Zusätzlich zum Besucherzentrum und den Ausstellungsbereichen verfügt das BIZ seit 2018 auch über ein Außengelände, das nicht nur Inspiration für die Gestaltung eines naturnahen Gartens gibt.
Auf 1200 Quadratmetern finden sich hier neben verschiedenen Beetformen auch ein Insektenhotel, eine Wildblumenwiese, ein Weidenpavillon für Veranstaltungen und ab 2022 auch ein Barfußpfad.
Das Gelände bietet hervorragende Möglichkeiten für die Durchführung von Umweltbildungsveranstaltung und BNE. Es dient als Projektfläche zur Umsetzung des Vorhabens, die Agrobiodiversität in Privatgärten zu fördern. Lesen Sie hier mehr über die Projekte des Besucherzentrums.

Infos für Ihren Besuch

Das Besucherinfomationszentrum befindet sich in der Burg Storkow (Zugang über Tourist-Information).

Schloßstraße 6, 15859 Storkow.

Anfahrt mit der Bahn: Bahnhof Storkow (Mark), Entfernung zur Burg: 1,2 km

Fahrradständer auf dem Burghof (E-Bike-Ladesäule vorhanden)

Kostenfreie Parkplätze gegenüber der Burg (E-Ladesäule vorhanden)

 

Besucherzentrum Naturpark Dahme-Heideseen auf der Burg Storkow
Besucherzentrum Naturpark Dahme-Heideseen auf der Burg Storkow
Besucherzentrum Naturpark Dahme-Heideseen auf der Burg Storkow
Öffnungszeiten
April-Oktober 10-17 Uhr
November-März 11-16 Uhr
Schließtage: 24., 25., 31.12., 1.1.
Aufgrund von Veranstaltungen kann es zu Sonderschließzeiten kommen.
Barrierefreiheit

Alle Bereiche des BIZ sind barrierefrei (für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen) erreichbar. Fahrstuhl, Behinderten-WC, Wickeltisch vorhanden.

Zugangsbeschränkungen

Gemäß der aktuellen Umgangsverordnung gilt in Ausstellungen die 2G-Regel inkl. Kontaktnachverfolgung. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über kurzfristige Änderungen.